Herzlich willkommen beim Jagdbogenclub Datteln '87 e.V.

Kommende Termine


07.12.2019 - Vereinsinternes Nikolausschießen für Kinder und Jugend
Beginn: 10:00 Uhr
Wo: Am Parcours (Die Teipe)
Anschließend: Siegerehrung und gemütliches Beisammensein am Übungsplatz TV09, Zu den Sportstätten 1
Ende offen
Bitte aus organisatorischen Gründen bis zum 30.11.2019 bei Martin Bremer anmelden.

Aktuelles


 

02.11.2019 Herbstturnier des ESV Mülheim

Auch in diesem Jahr erreichte die Einladung zum Herbstturnier des ESV-SV Mühlheim einige Schützen des JBC Datteln e.V. Diese folgten der Einladung sehr gern und so fanden sich die Schützen am Samstag Morgen gut gelaunt am Bogenparcours ein. Das Wetter war herbstlich, so wie es zu erwarten war, etwas Regen, etwas Sonne und viele Wolken.
Es erwartete die Schützen ein schöner Parcours mit jagdlich gestellten Zielen. Am Vormittag wurde eine Dreipfeilrunde geschossen und nach der gemeinsamen Mittagspause ging es erneut mit einer Zweipfeilrunde durch den Parcours. Mit guten Gesprächen im Kreise von vielen bekannten Gesichtern wurde anschließend am Vereinsheim auf die Siegerehrung gewartet und es hat sich gelohnt.


Die Platzierungen beim Herbstturnier in Mülheim :

  • Veronika Bremer, JB, Platz 2 (538Pkt.)
  • Martin Bremer, JB, Platz 5 (580Pkt.)
  • Jörg Langhorst, JB, Platz 24 (460Pkt.)
  • Michael Fuchs, JB, Platz 36 (397Pkt.)
  • Jörg Klesz, LB, Platz 1 (Pkt.563)
  • Martin Rengshausen, LB, Platz 14 (460 Pkt )

 

 

26. & 27.10.2019 Turnier beim JBC Straelen

Ein Turnier mit einem "Hindernis der anderen Art" schossen an diesem Wochenende 2 unserer Mitglieder. Dieses "Hindernis" hieß: Holzpfeile. Wenn man sonst nur Carbonpfeile schießt, kann das schon zur Herausforderung werden. Die Holzpfeile sind nun einmal deutlich schwerer und nicht so gleichmäßig im Bezug auf Gewicht und Spine des einzelnen Pfeils. Spätestens bei größeren Entfernungen merkt der Schütze das dann durchaus.

Aber trotz dieser Schwierigkeiten war es ein sehr schönes Turnier, bei dem auch Ambiente und Verpflegung (wie immer) hervorragend waren.

Am Samstag wurde, bei Sonne und fast 20°C eine 3 Pfeil Runde auf 30 Ziele geschossen. Diese 30 Ziele waren auf 3 Runden verteilt, wobei jede Runde am Platz anfing und endete.

Samstagabend gab es noch ein Preisschießen auf mit Druckluft (ca. 5 Bar) gefüllte Plastikflaschen - das knallt ganz schön.

Am Sonntag dann bei nur noch knapp 10°C nochmals die 30 Ziele - allerdings als Hunterrunde.

Das Highlight war wie jedes Jahr Ziel 11: Hier wurden an beiden Tagen 3 Pfeile geschossen auf stehende Erdmännchen geschossen. Hierbei gab es eine zeitbeschränkung auf 70 Sekunden. Klingt ja erst einmal nicht allzu schwer, oder? Nur das diese Erdmännchen in senkrecht eingegrabenen Rohren stehen und mittels Druckluft in zufälliger Reihenfolge hochgefahren und wieder abgesenkt werden. Und wirklich lange sind die nicht sichtbar...

 

 

12. & 13.10. 2019 1. 3D Turnier des SFB Geldern-Walbeck

Im Schwimmbad kann man nur schwimmen!
Das dies nicht stimmt, konnten einige Schützen des JBC Datteln e.V. am 12./13. Oktober selbst erleben, nachdem sie der Einladung der SFB Sport und Freizeitbogenschützen aus Geldern Walbeck gefolgt waren.
Dort konnten die Schützen, bei recht gutem Wetter, rund ums Schwimmbad einen schön gestellten Parcours schießen. Die Ausrichter kümmerten sich sehr herzlich um ihre Gäste und so konnten die Schützen dort ein sehr schönes und wieder erfolgreiches Wochenende verbringen.
Es gab wieder einige Plätze im vorderen Feld und hier sind die Platzierungen der Schützen des JBC Datteln e.V.:

  • Veronika Bremer, BHR, 1. Platz, 894 Pkt.
  • Martin Bremer, BHR, 2. Platz, 964 Pkt.
  • Jörg Langhorst, BHR, 10. Platz, 780 Pkt.
  • Saskia Stahlhut, LB, 2. Platz, 672 Pkt.
  • Volker de Fries, LB, 7. Platz, 704 Pkt. 

29.09.2019: Katharinenturnier des BSC Dorsten

Nach Dorsten führte der Weg am Sonntag den 29.09.2019 die Schützen des JBC Datteln e.V.
Die Wettervorhersage war nicht erfreulich, aber davon ließen sich die Schützen nicht abschrecken und am Ende ließ der Sturm sich Zeit und es gab nur ein paar einzelne Regenschauer.
30 Ziele erwarteten die Schützen und es galt die ein oder andere Herausforderung anzunehmen.
Es wurde eine 3 Pfeil Runde geschossen, bei der es auch einige Hunterschüsse gab.
Die Schützen des JBC Datteln e.V. waren sich einig, das es ein schöner Tag, mit einem gut organisiertem
Tunierablauf war. Auch waren die Ergebnisse wieder recht gut und so ging es am späten Nachmittag, nach
der Siegerehrung, zufrieden nach Hause.
 
Die erreichten Plätze in der jeweiligen Bogenklasse:

  • Davina Funke, TRB Jugend, 2.Platz, 272 Pkt.
  • Veronika Bremer, BHR, 1.Platz 503 Pkt.
  • Kerstin Fuchs, BHR, 2.Platz 443 Pkt.
  • Martin Bremer, BHR, 4.Platz 519 Pkt.
  • Jörg Langhorst, BHR, 6.Platz 508 Pkt.
  • Michael Fuchs, BHR, 9.Platz 466 Pkt.
  • Jörg Klesz, LB, 5.Platz 510 Pkt.
  • Martin Rengshausen, LB, 10.Platz 490 Pkt.
  • Christian Ofschonka, LB, 11.Platz, 478 Pkt.
  • Marcus Funke, LB, 14.Platz, 456 Pkt.

 

 

21.09.2019: Vereinsmeisterschaft/Sommerfest des JBC Datteln e.V.

Der Sonnengott meinte es gut mit den Mitgliedern des JBC Datteln e.V. am Samstag den 21.09.2019. Die Schützen trafen sich morgens um zehn Uhr bei bestem Wetter im eigenen Parcours, der viele Überraschungen bereit hilt. Martin Bremer (1. Sportwart) hatte spannende, schwierige und oft überraschende Ziele gestellt und machte es den Vereinskollegen nicht leicht.
Aber schließlich sollten hier die Vereinsmeister/innen in den verschiedenen Bogenklassen ermittelt werden!

Anschließend traf man sich auf dem Platz des TV 09 Datteln, wo weitere Mitglieder und ein tolles Buffet
warteten. Nachdem sich alle gestärkt hatten, ging es weiter mit der Ehrung der Vereinsmeister/innen in den
verschiedenen Bogenklassen.
Die diesjährigen Vereinsmeister/innen:

  • U10 Bowhunter Recurve weibl. Leni Bernert, 240 Pkt.
  • U14 Bowhunter Recurve weibl. Lana Bernert, 254 Pkt. (v.Erwachsenen Pflock geschossen!)
  • U14 Bowhunter Recurve männl. Leon Schnittkus, 486 Pkt.
  • U18 Bowhunter Recurve weibl. Angelina Heide, 308 Pkt.
  • U18 Bowhunter Recurve männl. Luka Heide, 286 Pkt.
  • U18 Reiterbogen weibl. Davina Funke, 192 Pkt.
  • Primitivbogen Herren Mirko Kinzel, 394 Pkt.
  • Langbogen Damen Birgit Drache, 630 Pkt.
  • Langbogen Herren Christian Ofschonka, 554 Pkt.
  • Tradition. Recurvebogen Herren Rudolf Drache, 494 Pkt.
  • Bowhunter Recurve Damen Kerstin Fuchs, 584 Pkt.
  • Bowhunter Recurve Herren Jörg Langhorst, 574 Pkt.
  • Blankbogen Recurve Herren André Klawon, 504 Pkt.
  • Bowhunter Compound Herren Uwe Stretz,628 Pkt.
  • Compound Unlimited FU Herren Andreas Eckhart, 950 Pkt.
  • Wanderpokal Bowhunter Recurve Damen Irene Kinzel, 152 Pkt.

 
Auch ehrte der erste Vorsitzende Norbert Funke die Sportler/innen des Jahres 2019, von denen es reichlich viele aus den Reihen des JBC Datteln e.V. gab. Diese konnten bei der offiziellen Ehrung nicht anwesend sein, da sie für den Verein erfolgreich in einem anderen Bogenturnier (Hambacher Forst) angetreten sind.
Sportler/innen des Jahres 2019:
Leni Bernert, Lana Bernert, Leon Schnittkus, Ilona Bernert,Christian Bernert, Jörg Langhorst, Veronika Bremer, Martin Bremer, Kerstin Fuchs, Michael Fuchs

Bis in den Abend hinein wurde noch gefachsimpelt, gelacht und gefeiert. Alle waren sich einig, ein gelungenes Sommerfest und Vereinsturnier.

13. & 14.09.2019: Tuffsteinturnier in Weibern

An einem sonnigen Wochenende verbrachten Schützen des JBC Datteln das Wochenende in Weibern zum 7.Tuffsteinturnier. Horst Perck stellte dort für die angereisten Schützen in gewohnter Weise, wie auch in den Jahren zuvor, einen anspruchsvollen Parcours. Natürlich gab es auch wieder einen Schuss auf ein Ziel aus Tuffstein, welches nur einen kleinen Teil aufweist, welches beim Treffer den Pfeil verschont. Dafür wird dieser Schuss mit einer hohen Punktzahl belohnt, so ist der Anreiz sehr hoch sein Glück zu versuchen.

Die Schützen des JBC Datteln belegten folgende Plätze in ihrer Bogenklassre

  • Jörg Langhorst Platz 5 (1141 Pkt.)
  • Michael Fuchs Platz 11 (869 Pkt.)

 

 

14.09.019: Arbeitseinsatz

Sehr erfreulich war die Anzahl der Mitglieder die zu diesem Arbeitseinatz erschienen sind.
Dafür ein großes Dankeschön!
Es war mal wieder reichlich zu tun, koordiniert vom 1.Sportwart Martin Bremer, wurden die Anwesenden in Gruppen mit der jeweiligen vorgesehenen Arbeit eingeteilt. Ein Teil ist am Platz des TV 09 geblieben und der andere Teil ist mit Martin in den Parcours gefahren. Dieser wurde z.Teil vorbereitet für das bevorstehende Vereinsturnier. Alles konnte in diesem Fall noch nicht erledigt werden, das Auspflocken hat Martin dann zusammen mit Veronika noch in der folgenden Woche erledigt. So bleibt es für alle Schützen am Tag des Vereinsturnier eine Überraschung.
Auch auf dem Platz wurde eine Menge geschafft. Der Windschutz wurde angebracht und der große Container wurde gesäubert, abgeschliffen, vorgestrichen und hat seine frische Farbe erhalten. Bei der Größe des Containers können sich alle vorstellen, was das für eine Arbeit war! Natürlich gab es noch viele andere "Kleinigkeiten" zu erledigen, so das es nicht langweilig wurde.
Anschließend versorgte unser 1.Vorsitzende Norbert Funke die fleißigen Helfer mit guten Leckereien vom Grill und so
konnte mit etwas warmen im Bauch und ein kühles Getränk in der Hand, bei ein paar netten Gesprächen der
arbeitsreiche Tag enden.