Herzlich willkommen beim Jagdbogenclub Datteln '87 e.V.

Kommende Termine


14.09.2019: Arbeitseinsatz, geplant ist derzeit:
- Vorbereitende Maßnahmen für das Vereinsturnier / Vereinsfest
Treffpunkt ist um 10:00 Uhr auf dem TV09 Gelände

21.09.2019: Vereinsturnier / Vereinsfest
Vereinsturnier: Treffen um 10:00 Uhr am Parcours
Vereinsfest: Ab ca. 14:00 Uhr auf dem TV09 Gelände

Aktuelles


 

24. & 25.8.2019 Turnier bei den Shadow Hunters Volkmarshausen

Ein Wochenende bei strahlendem Sonnenschein verbrachten einige Schützen des JBC Datteln e.V. in Volkmarshausen bei den Shadow Hunters zum alljährlichen Sackturnier.

Ein anspruchsvolles, aber auch sehr schönes, bergiges Gelände forderte die Bogenschützen nicht nur beim Bogenschießen heraus, sondern erforderte auch ein wenig Durchhaltevermögen.
Es wurde jeden Tag ein anderer Parcours geschossen, an einem Tag ging ein Teil der Schützen in den Parcours für die 3-Pfeil Runde, der andere Teil in den Parcours für die Hunter-Runde. Am nächsten Tag wurde gewechselt, beide Tage wurden zusammen gewertet. Wie schon in den vergangenen Jahren, gab es in dem Parcours der Hunter-Runde jeweils pro Station 3 Pflöcke und 3 Ziele die geschossen werden. Da der Schütze sich schon am 1. Pflock für ein Ziel entscheiden muss, bleibt es für die nächsten 2 Pflöcke spannend wie gut die weiteren 2 Ziele zu sehen und somit zu schießen sind. Aber genau das ist natürlich der Reiz dieser anstrengenden, aber auch sehr spannenden Runde.
Auch wenn es eine schweißtreibende Angelegenheit war, waren die Schützen des JBC Datteln e.V. sich einig, dass es ein gelungenes Turnier und Wochenende war.

Liste der Plazierungen (in der jeweiligen Bogenklasse)

  • Martin Bremer 1. Platz (1164 Pkt.)
  • Veronika Bremer 4. Platz (872 Pkt.)
  • Frank Bremer 54. Platz (711 Pkt.)
  • Christian Ofschonka 18. Platz (818 Pkt.)
  • Michael Fuchs 8. Platz (794 Pkt.)
  • Kerstin Fuchs 5. Platz (847 Pkt.)

 

 

27. & 28.07. 2019 10. Sommerturnier der Feldbogenschützen Isselburg e.V.

Jubiläumsturnier und einige Bogenschützen des JBC Datteln e.V. waren dabei.

An zwei Tagen wurde im und um das Isselstadion, dem Gelände der Feldbogenschützen und entlang der Issel geschossen. Es gab trickreich gestellte Schüsse, wie auch Schüsse über die Issel und selbst in der Issel fanden sich Ziele. Ging dort mal ein Pfeil daneben, wurde er von den Ausrichtern am Ende des Tages geborgen und landete so wieder beim Schützen.

Sie Sonne meinte es vor allem am Samstag sehr gut mit den Bogenschützen, so dass es für alle sehr anstrengend war. Aber trotz allem hatten die anwesenden Bogenschützen noch genug Energie, mit den Bogenfreunden aus Isselburg, deren Jubiläumin Begleitung einer Liveband, gebührend zu feiern. Da wurde auch das ein oder andere Tanzbein geschwungen. Auch konnte man gegen einen kleinen Unkostenbeitrag, welcher anschließend einem karitativen Zweck zukam, an einem Preisschießen mit dem Blasrohr teilnehmen.

Am Sonntag ging es dann in die zweite Runde und im Anschluß erfolgte dann die Siegerehrung (beide Tage wurden zusammen gewertet), bei der es wieder einige Schützen des JBC Datteln e.V. auf das Siegertreppchen geschafft haben.

Liste der Plazierungen (in der jeweiligen Bogenklasse)

  • Martin Bremer, 1. Platz (1159 Pkt.)
  • Jörg Langhorst, 10. Platz (932 Pkt.)
  • Frank Bremer, 26. Platz (668 Pkt.)
  • Ilona Bernert, 1. Platz (974 Pkt.)
  • Veronika Bremer, 2. Platz (934 Pkt.)
  • Volker de Fries, 15. Platz (718 Pkt.)
  • Saskia Stahlhut, 11. Platz (215 Pkt., nur an einem Tag teilgenommen)
  • Lana Bernert, 4. Platz (618 Pkt.)
  • Leon Schnittkus, 5. Platz (596 Pkt.)
  • Leni Bernert, 6. Platz (516 Pkt.)

 

 

06. & 07.07.2019 Varusjagd im Teutoburger Wald

Zum 11. mal riefen die Teutoburger Bogenschützen zur Varusjagd.
Auch Schützen des JBC Datteln e.V. folgten dem Ruf, wie schon seit einigen Jahren, gern.
Es wurde am Samstag wie Sonntag eine 3 Pfeil Runde geschossen, welche einzeln gewertet wurde und jeweils am späten Nachmittag auch mit einer Siegerehrung endete.
Da aber bei den Schützen des JBC Datteln e.V. die Gemeinschaft groß geschrieben wird, genießt man auch das abendliche Miteinander, welches zum diskutieren und dem Erfahrungsaustausch untereinander und mit Schützen aus anderen Vereinen genutzt wird.
Ein anspruchsvoller Parcours, der auch wie jedes Jahr ein Stahlschwein beinhaltet, welches nur bei einem präzisen Schuß den Schützen mit Punkten belohnt, forderte die Schützen in allen Bogenklassen heraus.
Obwohl das Wetter sich nicht von seiner sommerlichen Seite zeigte, konnten die Schützen des JBC Datteln e.V. mit guten Ergebnissen in der Tasche am Sonntag Abend die Heimfahrt antreten.

Samstagswertung:

  • Ilona Bernert 2.Platz, 493Pkt.
  • Leni Bernert 3.Platz, 351 Pkt.
  • Lana Bernert 1.Platz, 531 Pkt.
  • Leon Shnittkus 5.Platz, 244 Pkt.
  • Jörg Langhorst 5.Platz, 569 Pkt.
  • Veronika Bremer 4.Platz, 427Pkt.
  • Martin Bremer 3.Platz, 595 Pkt.
  • Frank Bremer 14. Platz, 370 Pkt.
  • Volker de Fries 7. Platz, 482 Pkt.
  • Saski Stahlhut 6. Platz, 336 Pkt.
  • Michael Fuchs 15. Platz, 361 Pkt. 

Sonntagswertung:

  • Ilona Bernert 2.Platz, 504Pkt.
  • Leni Bernert 2.Platz, 299 Pkt.
  • Lana Bernert 1.Platz, 427 Pkt.
  • Leon Shnittkus 5.Platz, 210 Pkt.
  • Jörg Langhorst 561 Pkt.
  • Veronika Bremer 1.Platz, 505 Pkt.
  • Martin Bremer 1.Platz, 674 Pkt.
  • Frank Bremer 368 Pkt.
  • Volker de Fries 439 Pkt.
  • Saski Stahlhut 415 Pkt.
  • Michael Fuchs 389 Pkt. 

 

 

Turnier - Wochenende in den Niederlanden

Ein anspruchsvolles Wochenende verbrachten elf Bogenschützen des Jagdbogenclub Datteln e.V. in denNiederlanden.

Die Handboogschutterij de Ster Pey- Echt ( Handbogenschützen ) luden wieder ca. 200 Bogenschützen zum elften 3D Experience Turnier ein. Die Parcourbauer stellten mal wieder einen sehr anspruchsvollen Parcour mit 32 Pflöcken und noch mehr Tieren, von denen man eins vor dem Schuss ansagen mußte. Die Entfernungen und Schussfenster waren wie in den vergangenen Jahren jagdlich gestellt. Es wurde an zwei Tagen geschossen, Samstag vom roten und Sonntag vom blauen Pflock. Beide Tage wurden skandinavisch (3 Pfeil) gewertet. Am Samstag Abend konnten die Schützen ihr Zwischenergebniss erfahren und Einwände bezüglich der Bogenklassen äußern. Der Zwischenstand nach dem ersten Tag war für den JBC- Datteln nicht schlecht, es galt aber einige Punkte gegenüber der Konkurenz aufzuholen. Abends wurde mit Sportsfreunden von verschiedenen Vereinen gefachsimpelt.

Am Sonntag wollten nicht nur die Schützen des JBC Datteln ihr Ergebniss vom Vortag halten oder verbessern. Die Wetterverhältnisse waren optimal, das Equitment wurde mehr als einmal kontrolliert.

In der Gesamtwertung über beide Tage erreichten in ihren Bogenklassen:

  • Ilona Bernert / BHR / Platz 1 / 960 Punkte
  • Leni Bernert / BHR / Platz 2 / 760 Punkte
  • Leon Schnittkus / Platz 3 / 728 Punkte
  • Lana Bernert / Platz 4 / 340 Punkte (nur Samstag teilgenommen)
  • Martin Bremer / Platz 4 / 996 Punkte
  • Jörg Langhorst / Platz 6 / 962 Punkte
  • Veronika Bremer / Platz 7 / 794 Punkte
  • Frank Bremer / Platz 23 / 744 Punkte
  • Michael Fuchs / Platz 29 / 740 Punkte
  • Christian Bernert / Platz 40 / 450 Punkte (nur Samstag teilgenommen)